Das TAVI-Verfahren: Schritt für Schritt

Das TAVI-Verfahren: Schritt für Schritt

Schritt 1 von 4

Oben in Ihrem Bein wird ein kleiner Einschnitt gemacht. Dort führt Ihr Arzt einen kurzen hohlen Schlauch, die sogenannte Einführschleuse, in Ihre Femoralarterie ein.

Die neue Klappe wird dann auf das Platzierungssystem aufgebracht. Die neue Klappe wird komprimiert, so dass sie klein genug ist, um durch die Einführschleuse zu passen.

Das Platzierungssystem mit der Herzklappe wird bis zu Ihrer Aortenklappe vorgeschoben. Sobald die Aortenklappe erreicht ist, schiebt die neue Klappe die Segel Ihrer kranken Klappe zur Seite. Ihre bestehende Herzklappe fixiert die neue Klappe in ihrer Position.

Die neue Herzklappe öffnet und schließt sich nun, wie das eine gesunde Aortenklappe tun sollte. Ihr Arzt überprüft, ob die neue Klappe ordnungsgemäß funktioniert, bevor er den Einschnitt in Ihrem Bein verschließt.

Anmeldung zum Newsletter
Jetzt anmelden
Das Gespräch mit Ihrem Arzt
Leitfaden herunterladen
http://Woman%20doing%20yoga